Wie definieren wir uns? Definieren wir uns erst durch den Mann an unserer Seite oder sind wir auch selbst eine Persönlichkeit?
Sind wir nicht alle längst emanzipiert und unabhängig? In diversen Zeitschriften wird meist versucht, uns das Gegenteil zu vermitteln.

„Du brauchst einen starken Mann an deiner Seite, der dich glücklich macht und der dich trösten kann. Du solltest so leben, dass du ihm gefällst.“

Ist das wirklich die Aussage, nach all den Jahren und den Kampf um Gleichberechtigung?
Können wir uns nicht einfach darüber definieren, dass wir Mensch sind? Ich bin eine Frau. Ich möchte lautstark lachen, wenn ich das will. Ich möchte heulen, wann ich es will, ich will meckern, wie ich es will. Ich will aber nicht immer sofort die Zicke sein, nur weil ich sage, was ich denke. Ich möchte lieben, lachen, Sex haben dürfen und mich kleiden, wie ich möchte und wie es mir gefällt. Wo liegt das Problem?
Mir ist es egal, wenn manche mich als zickig bezeichnen, nur weil ich gerade raus sage, was ich denke. Mir ist es egal, wie Männer Frauen laut Zeitschriften sehen wollen. Wenn ich Lust auf Pantoletten und Trompetenärmelpullover habe, die nicht der Definition von Sexiness entsprechen, dann ist das okay.
Ja, wir dürfen das! Wir sind längst nicht mehr das Klischee, am Herd stehend, kochend und dabei auch noch perfekt aussehend. Wir sagen unsere Meinungen, Meckern und leben so, wie wir es für richtig halten. Leben und leben lassen.
Ich will Frau sein, so wie ich es für mich definiere. Mit Sneakers am Morgen, High Heels am Mittag und Barfuß am Abend. Ich will aufstehen und aufmüpfig sein, ich will mal mehr, mal weniger.
Das Einzige was ich nicht will, ist andere verletzen oder mich selbst. Ich möchte Männer als wunderbare Geschöpfe betrachten, die man drücken, lieben, knutschen und auch mal doof finden darf. Aber sie nicht als den Mittelpunkt des Lebens betrachten oder mich von ihnen abhängig machen. Ich möchte mit ihnen leben, aber nicht in einer geistigen oder gar körperlichen Abhängigkeit. Zusammen als Paar, Freunde oder als Fremde.
Wir sind Frauen. Das wars. Wir sind Menschen. Also lassen wir uns von niemandem sagen oder erklären, was wir dürfen oder auch nicht dürfen.

22 Comments

  1. Eigentlich wollte ich mir eben deinen neuesten Fashionpost ansehen und hab dann gesehen, dass du auch eine Art Kolumne hast und bin direkt hier hängen geblieben. Ich bin eigentlich auch nur wegen einer Art Kolumne, d.h. das Schreiben darüber was einen so im Alltag bewegt zu einem Blog gekommen und finde es daher super was du hier für Themen ansprichst!
    Wird auf jeden Fall direkt auf meine Leseliste gesetzt :).

    Liebe Grüße, S.

    http://www.lifestyledbys.com

    • Ich danke dir liebe Sabrina für deine lieben Worte und deinen Zuspruch.
      Schön, dass meine Kolumne nicht ganz unentdeckt bleibt 🙂

      Liebste Grüße an dich

  2. Toller Post. Mit dem du wahre Worte sprichst. Ich finde starke selbstbewusste Frauen beeindruckend. Wundere mich aber auch immer wieder (vor allem im Arbeitsleben), das Frauen die ihre Meinung sagen als zickig gelten jedoch Männer als durchsetzungsstark. Bin jedes mal genervt, wenn ich sowas von Kollegen höre. Ich denke die Welt ist leider noch weit von der Gleichberechtigung entfernt auch wenn wir v.a. in Deutschland auf einen guten Weg sind. Auch für eine Beziehung ist es glaube ich wichtig, das beide Partner unabhängig sowie gleichberechtigt sind.
    Alles Liebe
    Marcel

    • Ich danke dir vielmals lieber Marcel!
      Danke für deinen Zuspruch und deine ehrlichen Worte dazu.
      Es ist schön zu wissen, dass es auch Männer wie dich gibt, die diese Ansichten teilen.
      Und wir können nur hoffen, dass sich das alles bald noch ändern wird bzw bei vielen die Einsicht kommen wird.. die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

      Viele Grüße und eine schöne Woche für dich

    • Ich danke dir liebe Patty! 🙂
      Freu mich, wenn dir der Beitrag gefällt

      Liebste Grüße

    • Vielen lieben Dank Tina! <3
      Ich wünsche dir auch eine wunderbare Woche

      Liebste Grüße an dich

  3. Hallo liebe Sinah! Ich bin ja ein großer Fan solcher Beiträge, da ich mich auf meinem Blog auch gerne mit kritischen Themen befasse und das auch mal eine sehr nette Abwechslung zu den Fashion Posts ist. Ich finde das Thema sehr interessant und leider ist das bei vielen Frauen noch die Realität. Ich habe es persönlich auch nie verstehen können, wie so viele sich von einem Mann abhängig machen können, gar sich über ihn definieren (ich kenne da in meinem Bekanntenkreis leider so einige Fälle)! Ich möchte auch einfach das machen, worauf ICH Bock habe, unabhängig davon ob es zur gesellschaftlichen Rolle der Frau passt oder nicht! Daher danke ich Dir für diesen sehr inspirierenden und erfrischenden Beitrag meine Liebe! Sehr gerne mehr davon 🙂 Ich wünsche Dir einen ganz ganz tollen Montag, fühl dich gedrückt Süße!!

    http://www.confashiontime.com

    • Ich danke dir von Herzen meine liebe Özgül <3 Für deine wahren und ehrlichen Worte dazu.
      Und ich bin absolut deiner Meinung!
      Wir machen einfach unser Ding, scheiß auf die Gesellschaft und was von uns erwartet wird.
      Wir leben schließlich nur einmal und letztendlich müssen wir diejenigen sein, die glücklich und zufrieden
      sind mit dem was sie tun und kein anderer.

      Hab eine wundervolle Woche meine Liebe!
      Ich drück dich fest aus der Ferne 🙂

  4. Liebe Sinah,
    ganz toll geschrieben! So sehe ich das auch – auch wenn die Gesellschaft in vielerlei Hinsicht oft noch nicht so weit ist – Frauen wie wir, die ihre Rolle so ausleben und als selbstverständlich sehen helfen dabei, es zu ändern! Natürlich ist es toll, einen Menschen an der Seite zu haben, den man liebt – aber man“braucht“ keinen Mann – sich über andere Menschen zu definieren ist immer sehr gefährlich. Was ich auch immer schlimm finde, sind so Ratschläge – man soll sich nicht so sehr als starke Frau zeigen, sich bei Dates helfen lassen etc. und die Männer nicht verschrecken so ein Schmarrn. Einen Mann, der ein Blödchen will, die nichts alleine auf die Reihe kriegt will ich doch gar nicht – wir sind alle Menschen – und da gibt es einfach solche und solche, und auch viele verschiedene Gegenstücke egal wer von beiden jetzt frech und wild ist – fertig! LG *thea

    • Amen! Meine liebe Thea, deine Worte kann ich genau so unterschreiben und befürworten!
      Danke dafür! ♡
      Klar bin ich mega froh, meinen Herzensmann an meiner Seite zu haben. Jedoch war ich schon vor seiner Zeit, ich selbst und kam im Leben klar, und werde das auch in der Zukunft noch.

      Liebste Grüße an dich meine Liebe und eine tolle Woche wünsche ich dir

  5. ein toller Beitrag meine Liebe, der mir wirklich aus dem Herzen spricht!
    für meinen Teil brauche ich keinen Mann und bin auch der ganz festen Überzeugung, dass man erstmal allein klar kommen können sollte, bevor man sich in eine Beziehung stürzt. Abhängigkeit ist einer Beziehung nie gut.

    danke für deine wahren Worte und einen tollen Start in die neue Woche,
    ❤ Tina
    http://liebewasist.com

    • Ich danke dir mein Schatz ♡ und schön, dass wir da gleicher Meinung sind.

      Dir auch einen wunderschönen Wochenstart!

      xx
      Sinah

    • Ich danke dir vielmals liebe Jimena! 🙂

      Hab einen super schönen und entspannten Start in die neue Woche.

      Liebste Grüße

    • Ich danke dir von Herzen liebe Rahel! ♡
      Und wünsche dir einen super schönen Start in die neue Woche

      Liebste Grüße Sinah

  6. Meine liebe Sinah,
    du sprichst mir aus der Seele!
    Ein herrlicher-ehrlicher Beitrag zu Thema „Weil wir Frauen“ sind.
    Wir können alles, wenn wir es nur selbst wollen. Wir Frauen sollten einfach vielmehr nach dem Pippi-Langstrumpf-Prinzip leben:
    „Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt.“ Denn genau das ist doch die Botschaft, die uns Astrid Lindgren damals vermitteln wollte?
    Seid wild und frech und wunderbar. <3

    Danke für den tollen Beitrag!!

    Ich drück dich!
    Deine Susa

    http://www.MISSSUZIELOVES.de

    • Ich danke dir liebste Susa! <3 Es freut mich unglaublich, dass dir dieser Beitrag
      so gut gefällt und ich nicht die Einzige mit der Meinung dazu bin.

      Hab noch einen fabelhaften Sonntagabend :*

Write A Comment