Frisch, wie eine Brise im Sommer, fruchtig, wie leckeres Erdbeereis und süß, wie rosa Zuckerwatte: Pastellfarben sehen nicht nur zum Anbeißen aus, sie schlagen auch in der Modewelt hohe Wellen und hüllen uns in himmlische Looks.

Pastellfarben Trend: Hellblau und Flieder

Die Designer sind sich einig: Hellblau und Flieder sind das absolute Dream Team unter den Pastelltönen.

Pastellfarben Trend: Hellblau und Camel

Wer während den Fashionweeks auch ein Auge auf die Streetstyles gelegt hat, dem ist die angesagte Kombi aus Pastellblau und Camel bestimmt nicht entgangen. Wichtig: Die beiden Farben wirken alleine so toll, dass du keine dritte Farbe dazu mischen solltest.

Pastellfarben Trend: Zartrosa und Frühlingsgrün

Keine Farbkombination ist momentan so frisch und romantisch wie ein zartes Rosa und ein Frühlingsgrün! Egal ob in den eigenen vier Wänden oder als Stilbruch im Outfit – Modemädchen kommen um dieses verspielte Duo nicht herum.

Pastellfarben Trend: Hellgelb und Rosa

Neben Grün gesellt sich auch die Trendfarbe Gelb zum verspielten Rosa und sorgt für ein blumiges Aufeinandertreffen.

Pastellfarben kombinieren: Das passt zu Gelb

Ein weiches Gelb darf gerne im Stilbruch zu dunklen, erdigen Tönen getragen werden. Zu krasse Knallfarben lassen das schöne Pastellgelb oft billig aussehen, weshalb du besser zu weniger aufregenden Farben, wie Grau, Blau oder Rosa greifen solltest.

Pastellfarben kombinieren: Das passt zu Apricot

Ein warmes Apricot harmoniert toll mit braunen Nuancen und Tönen aus der gleichen Farbfamilie. Auch Senfgelb, Orange und Beige lassen sich dazu kombinieren. Besonders edel wirkt die feminine Farbe zu schlichten Schwarz-Weiß-Kombinationen, zum Beispiel als Blazer.

Pastellfarben kombinieren: Das passt zu Hellblau

Stilikonen tragen Pastellblau am liebsten im All-Over-Look: Als Hosenanzug, Rock-Kombination oder Kleid sieht die Farbe einfach himmlisch aus. Wer für einen Hingucker sorgen will, bricht die zurückhaltende Farbe mit einem knalligen Rot. Mutig, aber wow!

Pastellfarben kombinieren: Das passt zu Rosa

Wer hätte gedacht, dass sich Rosa mal zu der wandelbarsten Trendfarbe überhaupt mausern würde? Egal ob zu gedeckten Farben, Schwarz, Weiß oder im Kontrast zu Rot, Blau und Pink – Rosa ist ein echtes Allround-Talent und lässt sich dadurch wunderbar vielfältig interpretieren.

Pastellfarben kombinieren: Das passt zu Flieder

Flieder wurde lange Zeit als altbacken abgestempelt, weshalb es umso schöner ist, dass die Farbe nun eine zweite Chance bekommt und uns in zarten Kombinationen überzeugt. Zu dunklem Lila wirkt die Farbe mystisch, während Weiß einen edlen Partner stellt. Auch zu Mintgrün, Rosa oder im Kontrast zu Gelb hauchen Modemädchen der vergessenen Farbe neues Leben ein.

Pastellfarben kombinieren: Das passt zu Mintgrün

Mintgrün passt sowohl zu anderen Eiscreme Farben, wie Vanille und Erdbeere, als auch zu klassischem Weiß. Besonders edel aber wirkt ein Komplett-Look aus Hose oder Rock mit dem passenden mintgrünen Oberteil. Tipp: Goldene Accessoires machen den Look noch femininer.

Diesen Hauttypen stehen Eiscremefarben gut

Entgegen des weit verbreiteten Mythos, Pastelltöne machen ihre Trägerin bei hellem Teint noch blasser, können viele Hauttypen zarte Eiscreme- oder Sorbetfarben wunderbar tragen:
Vor allem Frauen mit hellem Teint, der einen leicht blauen bis leicht rosafarbenen Unterton aufweist, Haaren in Blondnuancen bis hin zu Aschbraun und mit braunen oder grünen Augen – Typberater sprechen hier von einem „Sommertyp“ – stehen Apricot, Pistazie, Hellblau und helles Flieder besonders gut.
Doch auch zu einem gebräunten, dunkleren Teint und dunklem Haar wirken pastellige Kleidungsstücke schön und bilden einen tollen Farbkontrast. Hier ist es ratsam, die zarten Töne wie Rosé mit erdigeren Farbnuancen wie Khaki oder Moccabraun zu kombinieren.
Die Trendfarbe Flieder steht übrigens so gut wie allen Hauttypen – im Zweifelsfall liegt man also mit einem Lila Teil 2018 garantiert richtig!

Mein Outfit in Pastellfarben: Hellblau & Rosa

Meine (spontane Kreation/Kombination) trug ich letzten Samstag als es mit dem Herzensmann und Töchterchen zum Dinner ging.
Kombiniert habe ich einen rosafarbenen Plisseerock von Jacqueline de Young (über Zalando) und ein hellblaues Shirt mit schwarzen Zierschleifen von Esprit. Da ich derzeit absolut Bandana- und Tuchfan bin, durfte auch zu diesem Look keines fehlen.
Das Seidentuch mit Flamingo- Druck von Hexi Silk, haben das Outfit super abgerundet und nochmals alle Farben in sich aufgegriffen.
Die Zehentreter in Weiss habe ich aus dem Hause Deichmann Schuhe. Als weitere Accessoires trage ich den Korb- Roundie von Goldstück Germany und die lange Klangkugel- Kette in Silber von Mamarella.

Seidentuch: Hexi Silk (PR-Sample) – aktuell hier
Plisseerock rosa: Jacqueline de Young – ähnliche hier
Shirt hellblau mit Zierschleife: Esprit- aktuell hier
Korb Roundie: Goldstück Germany – aktuell, Anfragen über Instagram hier
Zehentreter: Deichmann – aktuell hier

Was sagt ihr zum Pastell- Trend 2018? Und wie gefällt euch meine Outfitkombination?

Merken

6 Comments

  1. ohh diesen schönen Look habe ich ja schon ein bissel auf Instagram erspäht 🙂
    ich muss zugeben, dass ich lange Zeit auf Kriegsfuß stand mit solchen Pastellfarben … inzwischen mag ich sie aber auch ganz gerne! es ist eben alles immer eine Frage der Kombination, dann müssen solche zarten Töne auch gar nicht zu mädchenhaft aussehen 😉

    übrigens finde ich die Idee mit dem Tuch als Kopfbedeckung so richtig schön! 🙂

    hab eine schöne Wochenmitte und liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    • Ich dank dir vielmals meine liebe Tina 🙂
      Ich freue mich sehr dass dir mein Pastell- Look gefällt.
      Und auch mein getragenes Tuch dazu.

      Hab du auch eine wunderbare und sonnige Wochenmitte <3

Write A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere