TRANSPARENZ

Das Thema Transparenz und Werbung richtig kennzeichnen ist mir auf meinem Blog ein großes Anliegen und daher möchte ich euch in den folgenden Punkten darüber aufklären.

Transparenz auf Petiteloves2blog

Vorab möchte ich noch betonen, dass ich immer meine eigene Meinung sowie persönliche Erfahrungen wiedergebe. Egal ob Werbung oder Produktplatzierung – in den einzelnen Beiträgen findet ihr stets meine ehrliche Meinung, auch wenn ein Beitrag in Kooperation mit einem Unternehmen entstanden ist. Sollte ein Produkt oder eine Anfrage nicht zu Petiteloves2blog passen, gehe ich damit auch keine Zusammenarbeit ein. Ich werde also in der Äußerung meiner persönlichen Meinung weder beeinflusst noch beschränkt.

Sponsored Post

Kennzeichne ich einen meiner Beiträge mit „Sponsored Post“, stellt dieser Post eine bezahlte Werbung dar. Dabei handelt es sich wie gehabt um eigens verfasste Beiträge zu bestimmten Themen, die stets meine eigene Meinung sowie persönliche Erfahrungen widerspiegeln.

Produktplatzierung

Hierbei handelt es sich um einen normalen redaktionellen Beitrag, welcher ein zur Verfügung gestelltes Produkt beinhaltet. Das können unverbindlich zugesandte Presse-Samples sein, aber auch Produkte, die mir nach Absprache kostenlos zur Verfügung gestellt wurden. Beiträge dieser Art kennzeichne ich mittels „Werbung.

Affiliate Links

Setze ich im Beitrag einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision, wenn jemand über diesen Link etwas kauft. Der Preis des Artikels bleibt für euch dadurch gleich und es fallen auch keine zusätzlichen Kosten für den Käufer an. Für euch ist das quasi nichts anderes als ein normaler Link, über welchen ihr zu einem von mir empfohlenen Produkt gelangt. Beiträge mit solchen Links werden wie folgt gekennzeichnet: „Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.“
Translate »