Und wieder mal heißt es: O’zapft is! Damit auch ihr perfekt aufgebrezelt für die Wiesn 2017 seid, habe ich heute einen Oktoberfest Style Guide für euch.

Dirndl Mode für fesche Madln – Dresscode zum Oktoberfest

Bei der Wahl des Dirndls ist das Motto in diesem Jahr ‘Back to Basic’. Während das Kleid aus reiner Baumwolle oder hochwertigen Leinen gefertigt ist, darf die Schürze gerne auch aus feiner Seide sein. Farblich setzt man auf zeitloses Marineblau, samtiges Moosgrün oder zartes Rosé.
Strass und Pailetten sind passé. Und auch Federn oder Totenköpfe haben auf einer klassischen Tracht nicht zu suchen.
Ferner gilt: Ein Dirndl ohne Bluse ist ein absolutes No Go! Weiße Spitzenblusen und hochgeschlossene Modelle sind absolut Trend dieses Jahr.
Röcke die oberhalb des Knies enden, sind nicht nur den Einheimischen ein Dorn im Auge. Bis zum Knie- oder Knöchellang sind hier genau richtig. Um dem Rock einen edlen Schwung zu verleihen, sind Unterröcke aus Tüll sehr beliebt.
Die Dirndlschleife
Vergebene Frauen binden ihre Schleife rechts (von euch selbst aus gesehen). Eine Schleife auf der linken Seite bedeutet, dass man Single ist. Hinten schnüren Witwen und Bedienungen.
Das Dirndl- Zubehör
In Sachen Schuhwahl gilt in diesem Jahr: Haferl- oder Trachtenschuhe sind zwar am Beliebtesten bei den Bayern, aber klassische Pumps, farblich zum Dirndl abgestimmt, gefallen den Herren dann doch am Besten.
Wer es auf den hohen Schuhen nicht so lange aushält oder garantiert die Oktoberfestnächte durchtanzen möchte, ist mit Ballerinas oder gar Sneaker, bestens gewappnet.
Wer nicht frieren will sollte auf jeden Fall etwas zum Überziehen dabei haben. Strickjäckchen aus Loden, einem dicken Wollstoff, die in den Abendstunden ordentlich wärmen, sind dafür super geeignet.
Als passenden Schmuck bietet sich meist eine schöne Trachtenkette und Ohrstecker an. Funkeln darf es allemal, besonders am Dekolleté.
Und wohin mit Geld, Handy und Schlüssel? Für alle Dirndl, die keine Taschen unter der Schürze versteckt halten, ist eine kleine Umhängetasche praktisch. So bleiben auch die Hände für Maß, Zuckerwatte, Mandeln & Co. frei.
Die Lederhose
Für alle Mädels, die die Jungs schon immer um ihre Lederhosen beneidet haben, gibt es auch Damenlederhosen. Dabei gibt es wieder unterschiedliche Längen. Wer seine Beine betonen möchte, kann die kurze Lederhose wählen. Für alle anderen eignet sich die knielange Variante. Je nach Geschmack entscheidet man sich für eine Lederhose mit oder ohne Hosenträger. Farblich ist bei den Lederhosen für Frauen vieles geboten. Kombinieren kann man die Lederhosen am Besten mit einem Trachtenhemd mit Karomuster oder einer hübschen Bluse. Ein weiterer Vorteil von Lederhosen? Auch robuste Schuhe oder sogar Chucks sind möglich.

Outfits für Schwangere
Auch für Frauen die sich in anderen Umständen befinden und trotzdem nicht auf das Oktoberfest verzichten möchten, gibt es ebenfalls tolle Alternativen zu Dirndl und Lederhose.
Ob Maternity Blusen mit Karomuster oder T- Shirts mit frechen Sprüchen, zusammen kombiniert mit Umstandsjeans oder Leggins. Oder Bauchbänder mit süßen Aufdrucken, die über den Trachtenblusen getragen werden können. Ganz auf das Oktoberfest- Styling müssen auch wir in diesem Jahr nicht verzichten.

1. Umstandsshirt “Mini Spatzl Inside // 2. Umstandsbauchband “Mini Spatzl Inside

Schön geschminkt auf die Wiesn

In diesem Jahr gilt: Makelloser Teint, dezentes Augen- Make- Up, betonte Lippen und ein ungewöhnlicher Nagellack, der perfekt auf das Dirndl abgestimmt ist. Bei den Lippen sind vor allem Beerentöne gefragt. Außerdem sollten die Augenbrauen perfekt geformt und gezeichnet sein.
Wichtig für die Wiesn: Eine Foundation, die den ganzen Tag hält und ebenmäßig deckt. Mit einer Make- Up- Base oder einem Primer erreicht man zudemn eine superlange Haltbarkeit des Make- Ups. Mit einem ölfreien Ouder fixiert, bleibt die Foundation auch richtig schön matt.
Und nicht vergessen: Ins Wiesentäschchen gehören ein Compact Puder, Lippenstift, Oil- Blotting- Papers und ein kleiner Duft, um sich zwischendurch frischmachen zu können.

“die Hoar, die Hoar” – Haarstyling für die Wiesn Gaudi

Auf dem Oktoberfest gehört eine stylische Flechtfrisur genauso dazu, wie ein traditionelles Dirndl und die ein oder andere Maß Bier.
Auch in diesem Jahr sind Flechtfrisuren absolut In. Am Schönsten sehen sie mit kleinen eingeflochtenen Blüten oder Blumenkränzen aus.

Und nun heißt es: Ein hübsches Dirndl aussuchen, die Frisur ausprobieren und das richtige Make- Up parat legen. Dann steht der Wiesn Gaudi 2017 nichts mehr im Wege! Ich wünsche euch jedenfalls jetzt schon ganz viel Spaß mit eurem Oktoberfest- Look!

*Der Beitrag enthält Affiliate Links

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

14 Comments

    • Danke liebe Janika:)
      Traditionelle, klassische Trachten sind natürlich auch toll.
      Hab noch einen schönen Abend
      Liebe Grüße

    • Danke liebe Rebecca 🙂 und der selben Meinung was Blumenkränze angeht bin ich auch.
      Hab noch einen tollen Abend
      Liebe Grüße

  1. Liebe Sinah,
    was für ein toller Wiesn-Guide! Ich bin natürlich fast jedes Wochenende auf der Wiesn vertreten und kann mich immer gar nicht für ein Dirndl entscheiden.
    Leider wäre es mehr als unvernünftig sich mehr als ein Dirndl pro Jahr zu kaufen, da die schicken Teilchen auch ihren Preis haben.
    Dieses Jahr sind auf dem Oktoberfest übrigens sehr viele Naturtöne (braun, beige, grün, grau) vertreten.
    Warst du schon mal auf der Wiesn?

    Allerliebste Grüße,
    Deine Susa

    http://www.MISSSUZIELOVES.de

    • Danke liebe Susa, schön das dir mein Guide gefällt:)
      Und da bist du ja sicherlich Profi was die Trends angeht wenn du hautnah am Geschehen dabei bist.
      Ich war bisher nur auf den Oktoberfest (en) in unserer Gegend, aber nicht auf der Wiesn.
      Liebe Grüße an dich

  2. Oh Sinah, was du einfach für zuckersüße Outfits zusammengestellt hast! Vor Allem die Schwangerschafts-Tshirt sind ja einfach nur goldig!
    Auch wenn ic hals Nordlicht mit dem Oktoberfest reichlich wenig zu tun habe, liebe ich doch Dirndls sehr. Einfach ein ganz besonderer Look!

    Ich wünsche Dir einen wunderbaren Mittwoch und eine tolle Restwoche!
    Liebste Grüße an Dich! ♥ Saskia von DemWindentgegen

    • Oh vielen vielen lieben Dank Saskia <3
      Ich freue mich sehr, dass dir die Looks und der Oktoberfest Style Guide so gut gefallen 🙂
      Dir auch noch einen schönen Tag und eine fabelhafte Restwoche!
      Liebste Grüße

  3. ein super süßer Beitrag liebe Sinah!
    als ich bis vor 2 Jahren noch regelmäßig auf der Wiesn war, habe ich mich auch viel mit der Dirndl-Mode beschäftigt. inzwischen gibt es ja auch so viele Kleidungsstücke, die gar nichts mit Trachten im eigentliche Sinne zu tun haben 😉
    das Shirt für werdende Mamis finde ich aber echt zu süß 🙂

    hab eine schöne Wochenmitte meine Liebe,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

    • Vielen lieben Dank Tina 🙂
      Freu mich sehr, wenn wir der Beitrag gefällt <3
      Ich wünsche dir auch eine wunderbare Wochenmitte!
      Liebste Grüße

  4. Ich als Münchner Kindl gehe natürlich jedes Jahr (mehrmals) auf die Wiesn und habe deswegen auch mehrere Dirndl 🙂
    Dein Guide finde ich wirklich super, sehr ausführlich und alles was man wissen muss ist dabei 😉
    Hab einen wundervollen Tag <3
    Liebste Grüße,
    Sassi

    • Vielen Dank liebe Sassi 🙂
      Das freut mich sehr, dass dir als waschechtes Münchner Madl mein Style Guide gefällt <3
      Hab einen tollen Tag! <3
      Liebste Grüße auch an dich!

Write A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Translate »