36 Grad und es wird noch heißer! Wer hätte gedacht, dass wir bereits im April einige heiße Sommertage verzeichnen können. Da hat auch so manches Schwimmbad nicht damit gerechnet.
Und ihr? Seid ihr bereit zum Sonnenanbeten, Pool planschen und Cocktail schlürfen? Ja? Na dann mal los!
Doch halt – ist eure Bademode auch bereit für den Sommer 2018? Oder seid ihr ebenso wie ich noch auf der Suche nach dem passenden Swimsuit? Dann seid ihr hier und heute genau richtig! Denn ich stelle euch die größten Trends für dieses Jahr vor.

SWIMWEAR – TRENDSCHNITTE

Off Shoulder
Seit circa zwei Saisons lieben wir schulterfreie Kleider und Tops heiß und innig. Diese Saison greift der Trend endlich noch intensiver auf die Bademode über und beschert uns viele, wunderschöne Bandeau Varianten in den unterschiedlichsten Farben und Formen. Das Beste an diesem Bademoden Trendschnitt? Die lästige Bräunungsstreifen, zumindest am Oberkörper, gehören der Vergangenheit an.

Monokini
Dieser Trend war schon einmal da und wurde damals von keiner geringeren als Paris Hilton gesetzt. Der Monokino ist die etwas angezogene Variante des Bikinis. Oder anders gesagt ist es ein Badeanzug mit Cut Outs.

High- Neck Bikini
Ein bisschen sportlich, ein bisschen elegant. Neck-Holder Bikinis sind 2018 ein großer Bademoden Trend. Neck-Holder Bikinis zeichnen sich dadurch aus, dass das Oberteil die komplette Brust bedeckt und so weder extrem sexy noch super freizügig ist – eben eher sportlich. Je nach Geschmack lassen sich im Hosenbereich dann eher knappe oder breite Bikinihosen kombinieren. Einziger Nachteil: durch das sehr flächendeckende Oberteil wird der Oberkörper schwieriger braun.

90er Badeanzüge & Retro High Waist Bikinis
Die 90er sind zurück! Klar also, dass das Trend Revival auch vor der Bademode nicht Halt macht. Dieses Jahr super angesagt? Retro High-Waist Bikinis und 90er Badeanzüge á la Baywatch. Dieses Jahr können wir uns also alle ein bisschen wie Pamela Anderson fühlen, wenn wir denn wollen 😉 Besonderes Merkmal der Retro Badeanzüge? Der knappe Schnitt inkl. hohem Beinausschnitt.


SWIMWEAR – TRENDFARBEN

Orange
Es wird knallig. Zugegeben, Orange ist nicht die einfachste Farbe am Modehimmel. Weder im Alltag noch wenn es um Bademode geht. Allerdings feiert die leuchtende Farbe dieses Jahr ihr großes Comeback – auch am Strand.

Leuchtende Blautöne
Was passt besser zum Strand als hübsche Blaunuancen?! 2018 sind Blautöne beim Baden nicht wegzudenken und kommen in den unterschiedlichsten Schattierungen und Intensitäten daher. Besonders beliebt: Türkis. Die leuchtende Farbe sorgt für gute Laune und bringt das Sommer Feeling so richtig in Gang.

Softe Pastellnuancen
Rosé, Mint, Apricot oder Babyblau – Pastellfarben sind auch diesen Sommer ein Hit und sorgen am Strand für eine Extraportion Softness. Im Bademodenbereich gibt es die unterschiedlichsten Designs und Modelle, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Häufig wird der Pastellfarben Trend auch mit anderen Bademoden Trends 2018 kombiniert. Beispielsweise sind Bikinis in soften Farben mit Schnür-Details, gepaart mit Prints oder Rüschenelementen diesen Sommer sehr beliebt.

Colour Blocking
Im Gegensatz zu den Pastellfarben, darf es beim Color Blocking richtig knallen. Hier gilt: Mehr ist mehr und deswegen dürft ihr die wildesten und knalligsten Farben miteinander kombinieren. Blau mit Orange, Rot mit Pink oder Grün mit Lila – erlaubt ist was gefällt. Damit der Farbtrend am Ende nicht überladen wirkt, am besten zwei bis drei Farben mixen. Alles andere wird sonst schnell zu bunt und ihr seht eher wie ein Paradiesvogel aus.

Metallicfarben
Es soll lieber etwas edler sein? Dann sind Farben wie Gold, Silber, Bronze oder Kupfer genau das Richtige für euch. Was uns dieses Jahr ebenfalls in Form von Röcken, Schuhen oder Kleider entgegenstrahlt, macht auch bei der Beachwear nicht halt. Die schimmernden Stoffe wirken nicht nur super edel, sondern funkeln mit der Sonne um die Wette. Dieses Jahr besonders gern gesehen: softe Pastellfarben wie Rosé mit Metallicfinish.


SWIMWEAR TRENDMUSTER

Blumenmuster
Wie gut, dass auch bei Bademode einige Trends gefühlt jedes Jahr aufs Neue wiederkommen. 2018 sind die Blumenmuster besonders großflächig und farbenfroh.

Streifenmuster
Zu den “Evergreen Trends” gehören auf jeden Fall auch Streifen. Diese findet man eigentlich in jeder Badesaison wieder und das aus gutem Grund. Das Streifenmuster ist eine Art Klassiker und geht immer. Wie auch in der Alltagskleidung gilt hier: Querstreifen verbreitern optisch, Längsstreifen strecken. Um Bademode mit Streifenmuster dieses Jahr einen besonderen Twist zu geben, unbedingt auf Details achten. Verzierungen, Knöpfe oder andere Spielereien machen gestreifte Badeanzüge und Bikinis besonders.

Tropical Prints
Bei diesem Mustertrend ist Urlaubsfeeling garantiert! Und dabei ist es egal, ob man wirklich in der Karibik oder doch “nur” am See liegt. Tropische Trend Prints wie Palmen und Ananas kennen wir bereits aus den Fashion Trends. Und da Muster wie diese prädestiniert für Bademode sind, war es nur eine Frage der Zeit, bis das Muster auch auf Bikinis und Badeanzüge überschwappt. 2018 sind exotische und frische Prints ein Muss.

Wie gefallen euch die Swimwear Trends 2018? Habt ihr euer Trendteil für die Badesaison schon gefunden?

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf erhalte ich eine Provision, der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht.

Merken

Merken

Merken

4 Comments

  1. ein richtig toller und natürlich absolut passender Trend-Report meine Liebe 🙂
    das letzte Wochenende war ja schon mal ein toller Vorgeschmack auf den Sommer – und ich hoffe, dass der dann auch wirklich noch kommt!

    seit dem letzten Jahr mag ich persönlich Monokinis wieder total gerne! dieses Jahr finde ich solche warmen Orange-Töne aber auch echt toll! stelle ich mir auch sehr schick im Colour Blocking vor 🙂

    eine tolle Auswahl! hab eine feine Wochenmitte und liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    • Ich dank dir vielmals meine liebe Tina <3
      Und ja, Monokinis gefallen mir auch mega! Und die Knallfarben.
      Mal schauen, was für ein Teil es bei mir letztlich wird 🙂
      Hab eine wunderbare Restwoche
      Liebste Grüße an dich

Write A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere