Eigentlich hatte ich mir fest vorgenommen, keinen Baker Boy Hat zu kaufen. Eigentlich..  Denn wenn ich meine Social Media Kanäle durchgehe, sehe ich beinahe täglich neue Bilder mit genau dieser Mütze. Klar, sie ist im Trend. Und ja, wir befinden uns inmitten der goldenen Jahreszeit, in der wir eben genau solche schönen Kopfbedeckungen tragen können.
Nur stellt sich mir die Frage: Trage ich diese Mütze dann auch, weil es alle anderen tun? Bin ich uncool oder out, weil ich nicht bei jedem Trend mitgehe? Oder bin ich nun Mainstream und wie alle anderen, weil ich doch genau diesen Trend mitmache?
Wann bin ich Mainstream und wann bin ich langweilig? Oder nennen wir es dann doch individuell? Liegt es nicht an uns, zu beurteilen, wer wir sind und sein wollen und um das dann eben auch mit unserer Kleidung nach außen zu tragen?
Ich glaube nicht, dass man einen Menschen äußerlich danach beurteilen kann, was für ein Typ Mensch dieser ist oder auch eben nicht ist. Natürlich kann ich ein Trendteil tragen, weil es mir gefällt und trotzdem eine eigene Meinung besitzen und bin deshalb nicht wie alle anderen. Weil ich ab und an mit dem Trend gehe, muss ich kein Mitläufer sein.
Mode ist oberflächlich. Mode macht Spaß. Und nichts desto trotz, ist es der erste Blick, der auf das was wir tragen, fällt. Ich liebe die Mode. Weil sie uns allen Individualität gibt und uns genau so erscheinen lässt, wie wir es gerade möchten. Doch sollten wir nie vergessen, einen zweiten Blick zu riskieren, hinter die Lagen von Stoffen und Accessoires zu blicken, um herauszufinden, wer sich hinter all diesen Schichten verbirgt.
Und weil mir eben eine dieser Baker Boy Hats so gut gefallen hat und ich gerne Kopfbedeckungen, insbesondere im Herbst trage, findet ihr auch hier und heute bei mir Outfitbilder genau mit diesem Trendteil.

Kombiniert habe ich die Mütze zu einem eher lässigen Abend- Dinner- Ausgeh- Ding. Daher trage ich ein schwarzes Oversize Shirt von Asos (Maternity) mit Cut Outs an den Schultern, die man leider auf den Bildern nicht zu sehen bekommt. Eine Lederleggins von Pieces, meine weißen Puma Basket Heart, eine schwarze Umhängetasche von Michael Kors und darüber meinen Wollmantel in camelfarben von Cinque.

Wie gefällt euch mein Look? Und noch mehr bin ich auf eure Meinung gespannt: Trends ja oder nein? Sind wir Mitläufer, wenn wir Trends mitmachen oder eher “langweilig” weil wir uns genau gegen solche sträuben?

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

26 Comments

  1. Ich glaube es lässt sich in der heutigen Zeit gar nicht vermeiden, dass man auf “fahrende Züge” aufspringt und auch viele Trends mitmacht.
    Viele Trends gefallen einem einfach, durch die Inspiration in Print- und Sozialen Medien. Mir geht es oft genauso und manchmal ärgere ich mich darüber, dass ich nicht inspirierender bin und den Rock von Blogger XY in fast identischer Art und Weise kombiniere.
    Aber eben nur fast identisch.
    Den jeder ist schließlich ein Individuum und hat eine vollkommen unterschiedliche Art ein bestimmtes It-Piece auszuführen. 🙂
    Mir jedenfalls gefällt dein Look super gut, insbesondere natürlich der Baker Boy Hut und die Kombination mit dem tollen camelfarbenen Mantel.

    Allerliebste Grüße,
    Susa

    http://www.MISSSUZIELOVES.de

    • Das stimmt, da gebe ich dir vollkommen Recht Susa. Danke für deine offene und ehrliche Meinung.
      Hab noch einen schönen Abend ♡.
      Liebste Grüße an dich
      xx
      Sinah

  2. Ich finde deinen Look wirklich klasse und für mich ist es gar nicht schlimm Trends zu tragen. Im Gegenteil: Individuell machen wir einen Trend indem wir ihn für uns interpretieren. Und genau das hast du mega gut gemacht. Nicht nur, dass dir dieser Wollmantel super steht – die Kombination von Baker Boy Hat und Wollmantel habe ich so noch nicht gesehen. Wirklich top!

    Wünsche dir schon mal ein tolles Wochenende, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    • Ooh ich Danke dir von Herzen Milli für deine lieben Worte und Komplimente. Das freut mich wirklich sehr ♡
      Ich wünsche dir noch einen tollen kleinen Freitag und morgen einen super Start ins Wochenende:)
      xx
      Sinah

  3. Eigentlich.. Toller Anfang.
    Ich denke auch oft über das Thema nach, wenn ich mir etwas kaufe, dass gerade in ist.
    Wofür sind Trends denn da? Wenn es dir gefällt kauf es dir, wenn nicht lass es sein! Steht die auf jedenfall super!

    Liebe Grüße,

    Nadine von justfleur.de

    • Es war ja auch im Allgemeinen die Frage gestellt. Mir ist es letztendlich egal was andere denken und ich kaufe das worauf ich Bock habe. Trend hin oder her.
      Liebe Grüße

    • Danke Verena 🙂 freu mich wenn dir der Look bzw die Kombi gefällt
      Hab noch einen schönen Tag
      Liebe Grüße

    • Oh vielen vielen lieben Dank Alexa ♡
      Hab noch eine schöne Woche.
      Liebste Grüße an dich

  4. Dein Look gefällt mir wirklich gut! Sehr elegant und kuschelig warm. Perfekt für den Herbst! Ich finde, dass man auf Trends schon achten sollte, doch zusätlich sollte man seinen individuellen Stil in jeden Look reinbringen. Ansonsten würden alle ziemlich gleich aussehen.

    Gruß,

    Daria

    http://www.dbkstylez.com

    • Vielen lieben Dank Daria 🙂
      Auch für deine Meinung. Da gebe ich dir vollkommen Recht.
      Hab noch eine schöne Woche!
      Liebe Grüße

  5. Ein wirklich schöner Herbstlook! Die Mütze steht dir einfach ausgezeichnet und auch der Mantel gefällt mir total gut 🙂

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche,
    Jana von Bezaubernde Nana

    • Danke liebe Jana 🙂
      Ich wünsche dir auch noch einen super Start in die neue Woche
      Liebste Grüße

  6. Liebe Sinah,, dein Look mit Baker Boy Hat gefällt mir richtig gut 😀
    Ich würde nicht sagen, dass man kein Mitläufer ist, wenn man einen Trend mitmacht – natürlich ist man dann ein Mitläufer, aber ist das schlimm? Man ist schliesslich in einer Gruppe gleichgesinner – zB Baker Boy Hat -Fans und dann ist Mitläufer sein nichts schlechtes. Mode ist auf den ersten Blich sicherlich oberflächlich – eben, man gehört einer Trendgruppe an – aber auf den zweiten Blick stylt sich jeder individuell und da kommt die Individualität der Mode zum Vorschein und mach aus dem Mitläufer wieder ein einzelnes Individuum 🙂 Okay, das hört sich alles sehr kompliziert an 😛
    Liebe Grüsse
    Janine von https://www.vivarubia.ch/

    • Vielen Dank Janine für deine offenen und ehrlichen Worte 🙂
      Und ich glaube ich verstehe, wie du es gemeint hast 😀
      Hab eine schöne Woche
      Liebe Grüße

  7. Liebe Sinah,

    ein toller Look für die momentane Übergangszeit! Ich finde, man muss sich nicht von den jährlich wechselnden Trends vorschreiben lassen, was man zu mögen oder zu tragen hat. Aber wenn etwas dabei ist, was mit gefällt oder was ich ausprobieren möchte, ist das doch super. Was andere darüber denken, kann einem egal sein – man macht das im besten Fall schließlich für sich und nicht nur für die Außenwirkung.

    Die Kappe steht dir übrigens ausgezeichnet!

    Liebe Grüße,
    Christina ♥ https://caliope-couture.com

    • Ich danke dir vielmals Christina für deine lieben und ehrlichen Worte <3
      Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag.
      Liebste Grüße

  8. Oh ich liebe deinen Look. 🙂
    Ich bin ja auch ein riesen Fan von dem Baker Boy Hat. 🙂
    Deine ganze Kombination gefällt mir richtig gut, auch der Camel Mantel ist total schön.
    Ich freue mich ja schon wieder darauf jetzt alle meine Mäntel auszupacken. 🙂
    Liebste Grüße Tamara

    • Ich danke dir Tamara 🙂 Freu mich sehr, wenn dir mein Look gefällt.
      Ich liebe auch diese Jahreszeit und freue mich schon meine Pullover & Mäntel auszuführen <3
      Hab einen schönen Sonntag
      Liebste Grüße an dich

  9. liebe Sinah,
    ich finde du schaust großartog aus mit deinem Baker Boy Hat! und auch wenn dieser Hut derzeit durch die sozialen Medien geistert wie kein anderes Accessoire, von Designerhandtaschen mal abgesehen, die ja IMMER gehyped werden, denke ich, dass man mit ihm dennoch seine Individualität ausdrücken kann.
    wenn ich überlege, dass ich fast 2 Jahre nach so einem Hut gesucht habe … und erst jetzt eben die Chance hatte so einen zu bekommen, weil er sogar in einer Kinderabteilung erhältlich war, wo er mir passte, dann hat sich das Warten auf en Hype doch gelohnt 😉
    also Trend hin oder her, wie man ihn trägt ist ja immer noch eine ganz individuelle Stilfrage, die du mit deinem camel farbenen Mantel toll gelöst hast!

    hab einen wundervollen Sonntag meine Liebe,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

    • Ich danke dir vielmals für deine lieben Worte Tina <3
      Und schön, dass du auch nach 2 Jahren Suche, deinen passenden Baker Boy Hat gefunden hast.
      Ich wünsche dir auch einen schönen und entspannten Sonntag!
      xx Sinah

Write A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Translate »