An Muttertag mit leeren Händen da stehen, weil es zeitlich nicht gereicht hat etwas zu besorgen oder weil man es schlichtweg vergessen hat? Auch wenn unsere Mütter immer behaupten, sie würden nichts zum Muttertag wollen, wissen wir, dass sich jede Einzelne von ihnen über eine Kleinigkeit freuen würde. Aber was schenkt man der Frau, die eigentlich die teuersten und schönsten Geschenke der Welt verdient? Hier kommen ein paar Geschenk- und Last Minute Ideen für euch, dass auch ihr nächsten Sonntag (am 13. Mai 2018) nicht mit leeren Händen da steht.

Geschenkideen

Wer etwas mehr Geld ausgeben möchte
Auch ein gut duftendes Parfüm für den Frühling/ Sommer ist sicherlich ein schönes Präsent für die Mama. Und wenn ihr es doch etwas persönlicher gestalten möchtet und zudem das Parfüm nach einiger Zeit aufgebraucht ist, könnt ihr ein Bild im Bilderrahmen dazu schenken. Denn ein Bild kann Mama als Erinnerung behalten – und auch nach 10 Jahren noch damit prahlen.

Last Minute Geschenke

Last Minute aber Wow
Mit einem schönen Bild im Bilderrahmen und etwas Tischdeko kann man Wunder bewirken. Was die Deko angeht, bleibt die Auswahl eurem Geschmack überlassen. Tipp: Helle Farben sind für den Frühling ein frischer Eyecatcher in der Wohnung.
Wer wirklich keine Zeit hat
Blumen gehen immer! Auch wenn es einfallslos klingt, gehören sie zu den Muttertagsgeschenken, über die sich die Mama immer freut.

Last Minute DIY

Kleines Sträußchen mit Gedicht
Es muss nicht immer ein großer Blumenstrauß sein. Auch ein kleiner aus Maiglöckchen macht etwas her. Die persönliche Note bekommt das Sträußlein mit einem kleinen Gedicht oder Reim. So sagt ihr eurer Mama: Danke für alles!
Was ihr dazu braucht:
  • lindgrünes und weißes Papier (Bastelladen)
  • Zirkel (Bastelladen)
  • doppelseitiges Klebeband
  • 1 Bund Maiglöckchen
  • Küchenkrepp
  • Frischhaltefolie
  • Gedicht
  • Satinband
  • Schere
  • Locher
Und so geht’s:
  1. Mit Hilfe des Zirkels aus lindgrünem Papier einen kleinen Kreis von circa 28 cm Durchmesser zuschneiden. Davon einen Viertelkreis ausschneiden und zur Tüte rollen. Kanten mit doppelseitigem Klebeband schließen.
  2. Stiele der Maiglöckchen mit angefeuchtetem Küchenkrepp umwickeln und in Frischhaltefolie einwickeln.
  3. Maigedicht ausdrucken
  4. Spitztüte und Gedicht lochen und das Gedicht mit Satinband an die Tüte binden.
  5. Maiglöckchenstrauß in die Tüte geben.
Schöne Frühstückstafel
Überrascht eure Mama zum Muttertag doch mit einem köstlichen Frühstück und einem ganz besonders geschmückten Essplatz. Ein Herz aus Rosenblättern, ein kleiner Gruß an der Serviette, frisch gepresster O- Saft und warme Brötchen werden für strahlende Augen sorgen.
Kleine Gutschein- Idee
Gutscheine sind schnelle Geschenke, die aber auch hübsch verpackt werden sollten. Eine Streichholzschachtel hat jeder Zuhause. Hübsch gestaltet, wird sie zum kleinen aber feinen Überraschungsgeschenk. Worum es dabei geht, bestimmt ihr. Ein kleines, eingeklebtes Symbol aus Papier im Inneren macht klar, wohin die “Reise” geht.
Mini- Köstlichkeit mit Gruß
Ein Gruß aus der Küche, dem kann wirklich niemand widerstehen. Selbstgebackene Croissants oder Kekse lassen sich wunderbar mit kleinen Gruß- Banderolen verzieren. Simpel und von Herzen.
Das braucht ihr:
  • Papier in Beige oder Rosa (Bastelladen)
  • Buchstabenstempel (Bastelladen)
  • Stempelkissen (Bastelladen)
  • Maskingtape (Bastelladen)
  • Herzstanzer (Bastelladen)
  • Zahnstocher
  • Klebestreifen
  • Croissants (vielleicht auch selbst gemacht?)
  • Lineal
  • Bleistift
  • Schere
Und so geht’s:
  1. Für die Banderole einen circa 4 cm breiten Streifen mit Bleistift auf das Papier zeichnen. Die Länge ist abhängig von der Größe des Croissants. Mit der Schere ausschneiden.
  2. Die Banderole mit den Buchstabenstempeln bestempeln.
  3. Nach belieben unter und über den Text einen Streifen Maskingtape kleben.
  4. Aus dem rosafarbenen Papier mit dem Stanzer kleine Herzen ausstanzen und an die Banderole kleben.
  5. Für die Zanhstocher ebenfalls Herzen ausstanzen und mit Klebestreifen befestigen.
  6. Banderolen um die Croissants wickeln.
DIY- Duftsäckchen
Jetzt wird’s duftig! Die hübschen Säckchen sind selbst gemacht und lassen Mama’s Zimmer herrlich nach Rosen riechen. Wer es lieber mediterran mag, kann sie auch mit Lavendel oder Rosmarin befüllen.
Das braucht ihr:
  • circa drei Duftrosen
  • kleine Organza- Beutel
  • unterschiedliche Bänder
Und so geht’s:
  1. Duftende Blütenblätter vorsichtig von den Rosen abzupfen und in die Beutel verteilen.
  2. Mir dekorativen Bändern verschnüren.

Muttertags- Gewinnspiel

Gewinne ein dreiteiliges Pflegeset von Ashéra Naturkosmetik für dich oder deine Mama. Wenn du mehr über die Produkte erfahren möchtest, einfach hier entlang zu meinem ausführlichen Blogbeitrag.
Und nun, klicke einfach auf den Instagram Post, folge den Teilnahmebedingungen und schon bist du im Lostopf! Der Gewinner wird bereits am Dienstag Abend ermittelt, sodass dein Geschenk rechtzeitig ankommt.

Wie werdet ihr den Muttertag verbringen? Habt ihr schon eine schöne Geschenkidee?

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

6 Comments

  1. Klasse Ideen! Meine Mama bekommt von mir ganz klassisch Blumen zum Muttertag 🙂
    Viele Grüße,
    Laura

    • Danke liebe Laura 🙂
      Und Blumen gehen doch einfach immer ♡
      Eine schöne Woche wünsche ich dir noch

  2. hihi, ist schon immer wieder verblüffend, dass der Muttertag ganz unerwartet kommt was?!
    deine Geschenke-Tipps kommen da wie gerufen! da ich meine Ma nur selten zum Muttertag besuchen kann, weil es mitten im Semester liegt, bekommt sie meistens ein kleines Überraschungsspaket mit ganz ähnlichen Dingen 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    • Oh das ist aber auch schön, wenn du deiner Ma in Form von einem schönen Paketchen eine Freude bereitest 🙂
      Hab eine wunderbare Woche

Write A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Translate »